Recommendations AI, das neue E-Commerce-Empfehlungssystem von Google

Demo jetzt anfordern

Recommendations AI ist ein neues Tool von Google, das Ihren Nutzern, basierend auf ihren Einkäufen, immer die besten empfohlenen Produkte anbietet. Möchten Sie das Cross-Selling in Ihrem E-Commerce verbessern? Erweitern Sie Ihr Price-Intelligence-Paket um Recommendations AI und steigern Sie Ihren Umsatz.

Was genau ist Recommendations AI?


Recommendations AI ist ein von Google entwickeltes Tool, das darauf abzielt, die besten Produkte Ihres E-Commerce zu finden, um das Cross-Selling auf jedem Produktblatt zu verbessern. Dazu wird ein auf maschinellem Lernen basierender Algorithmus verwendet, der die empfohlenen Produkte anzeigt. Für die Ergebnisse werden dabei die Kaufhistorie des Nutzers, sein Geschmack und auch andere Nutzer mit ähnlichem Kaufverhalten einbezogen.

Die eigentliche Revolution dieses neuen Systems liegt jedoch in der Automatisierung des Prozesses, die den E-Commerce-Managern die Arbeit erheblich erleichtert und sich direkt auf die Gewinnsteigerung auswirkt. Dies wird auch von denjenigen bestätigt, die das Tool bereits getestet haben, wie z.B. die Sephora-Testleiterin.

Wie kann Recommendations AI Ihrem E-Commerce helfen?

Der Zweck für die Einführung von Recommendations AI als Google-Tool ist es, jedem einzelnen Nutzer ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten. Wenn Sie bereits individuelle Preisstrategien anwenden, ist dies das i-Tüpfelchen, das Ihren E-Commerce zu einem hundertprozentig benutzerfreundlichen Erlebnis machen wird.

Hier möchten wir Ihnen zwei große Vorteile von Recommendations AI für Ihren E-Commerce nennen:

  1. Vorschlag von Artikeln, die sich auf den Suchverlauf des Benutzers beziehen. Dabei geht es nicht nur um die Produkte, die nach Meinung der Marke zusammen verkauft werden sollten oder die als solche Sinn ergeben, sondern das System ist in der Lage, das bisherige Suchverhalten des Kunden zu analysieren und auf dessen Grundlage die empfohlenen Produkte anzubieten.
  2. Bessere Analyse des Kaufprozesses. Wenn Sie Cross-Selling durchführen und sehen, welche Produkte sich zusammen besser verkaufen, können Sie sich tiefgründiges Wissen über Ihre Zielgruppe aneignen. Sie finden heraus, was Ihre Kunden zuerst kaufen und was Sie danach kaufen, auch wenn die Artikel anscheinend keinen direkten Zusammenhang haben. Somit können Sie zwei Artikel miteinander vergleichen und den passenden in einem A/B-Test auswählen, um diesen z. B. in einem Newsletter erfolgreich vorzustellen.
Recommendations AI.

Wie Sie das Beste aus Recommendations AI herausholen

Die Implementierung von künstlicher Intelligenz wie Recommendations von Google Shopping ist an sich schon ein wichtiges Element für Ihr Unternehmen, weil Sie sich damit von anderen abheben können. Es gibt jedoch einige Elemente, auf die Sie besonders achten sollten, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Das erste dieser Elemente ist die Umgebung, in der der Benutzer das Produktangebot vorfindet. Wie ist das Cross-Selling-Modul gestaltet? Mit welcher Botschaft wird der Benutzer zum Kauf animiert? 

Das zweite Element, das es zu berücksichtigen gilt, ist der Ort, an den der Benutzer geht, wenn er den Artikel kauft. Sowohl im Start-Produktblatt als auch im Ziel-Produktblatt muss eine klare Verbindung zwischen beiden Artikeln vorhanden sein. Der Weg muss organisch und komfortabel für den Benutzer sein. Von dem ersten Schritt bis zu dem Produkt, das der Kunde letztendlich kaufen will, darf es keine Unterbrechungen geben, sondern nur Verbesserungen.

Und zu guter Letzt prüfen Sie, wie das Preismodul innerhalb Ihrer Produkt-Highlights funktioniert. Recommendations AI gibt Ihnen zwar die Formel, um das beste Produktangebot zu finden, aber die Präsentation liegt bei Ihnen. Sind Sie bereit, den bisher größten Erfolg zu machen?

Angela de la Vieja
Content Manager
Demo jetzt anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller