Schlüsselaspekte für den besten Preisvergleich bei einem Online-Supermarkt

Demo jetzt anfordern

Bei der Überwachung der Preise der Konkurrenz sind Online-Supermärkte und physische Supermärkte mit anderen Umständen konfrontiert als die übrigen Geschäfte. Denn fast unendliche Kataloge und ein sich ständig bewegender Produktbestand führen dazu, dass der Preisvergleich in Online-Supermärkten nicht mit jedem beliebigen Tool durchgeführt werden kann, weshalb Sie eine Software wählen müssen, die mächtig genug ist, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

In ähnlicher Weise sind Supermärkte und Lebensmittelgeschäfte für ihre engen Gewinnspannen bekannt. Einer der Gründe dafür ist der ausgeprägte Konkurrenzkampf. Wenn Ihnen der Preis eines Produkts teuer erscheint, dann können Sie sicher gleich um die Ecke einen anderen Laden finden, wo Sie es billiger erwerben können. Aus diesem Grund erleben wir oft die Modernisierung dieser Unternehmen, indem andere Produkte mit deutlichen Gewinnspannen, wie Gourmet-Produkte,  sowie gesunde und ökologische Lebensmittel miteinbezogen werden. Dennoch stehen die Supermärkte vor enormen Fixkosten, die am Ende eines jeden Monats anfallen, was dazu führt, dass immer mehr Geschäfte, sowohl online als auch offline, auf Pricing-Tools zurückgreifen, um ihre Gewinne zu maximieren.

Bei der Auswahl eines Preisvergleichstools ist es sehr wichtig, die folgenden Punkte zu berücksichtigen, um die vielen Herausforderungen abzudecken, denen Sie gegenüberstehen.

Gesamter Geltungsbereich des Katalogs: Im Katalog eines Supermarkts finden wir Produkte, deren Angebotsvergleich mit Wettbewerbern komplex ist. Aus diesem Grund muss ein geeignetes Tool für die Preisüberwachung in der Lage sein, sowohl Markenprodukte mit allgemeingültigen Referenzen als auch Produkte einer Eigenmarke zu überwachen, die den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden, ohne exakt gleich zu sein; wie frisches Obst und Gemüse der unterschiedlichen Jahreszeiten und Angebote.

Geolokalisierung: Neben Parametern für den Vergleich von Produkten wie der Marke ist es wichtig, dass das ausgewählte Tool in der Lage ist, nach Postleitzahl zu differenzieren. Mit dieser Eigenschaft werden wir besonderen Erfordernissen bezüglich der Preisüberwachung gerecht, z. B. Angeboten und Rabatten, die lokal vom Lagerhaus des Verkäufers selbst durchgeführt werden und bei denen die Preise manchmal angepasst werden müssen, um die Produkte verkaufen zu können. Diese geografische Unterscheidung zwischen den verschiedenen Wettbewerbern und Produkten wird bessere Entscheidungen in Ihrer Pricing-Strategie ermöglichen.

Dynamische Preisanpassung: Die dynamische Preisgestaltung kann Supermärkten und Lebensmittelgeschäften helfen, die Trends der Kunden zu analysieren, indem der Höchstpreis ermittelt wird, den sie für ihre Produkte festlegen können. Dynamisch festgelegte Preise ermöglichen beispielsweise die Anwendung von Gleichungen, die den Kauf von Produkten mit hoher Gewinnspanne steigern und so den maximalen Gewinn erhöhen und Faktoren wie Produktkosten, Lieferverfügbarkeit sowie die Gewinnspanne für jede Marke berücksichtigen


Angela de la Vieja
Content Manager
Demo jetzt anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller