In früheren Artikeln haben wir über die Bedeutung des Einsatzes von Preis Monitoring Software gesprochen, um wichtige Informationen zu wettbewerbsfähigen Preisen zu erhalten. Um einen günstigen Preis anzubieten, müssen wir die Marktpreise  kennen. Wenn wir an diesem Punkt angelangt sind, stellt sich uns nun die Frage; Wie implementiere ich meine Preisstrategie?

Jedes Unternehmen hat eine Preisstrategie, mit einem klaren Ziel, die Wettbewerbsposition zu verbessern. Diese Strategie kann, abhängig von vielen Faktoren, variieren.
Dazu gehören:

  • Produkt Popularität
  • Alter des Produkts
  • Marke
  • Kategorie
  • Lagerverfügbarkeit

Auch wenn die Preisstrategie des Unternehmens einfach ist, zum Beispiel verglichen mit dem günstigsten Wettbewerber, kann sie je  nach dem Zustand des Produktes, Marke, Beliebtheit, usw. variieren.So dass die Umsetzung einer Strategie eine langwierige und komplexe Aufgabe darstellt, da es schwierig sein wird, manuell und ohne Fehler einen Festpreis festzulegen.

Um diese Aufgabe zu vereinfachen, ermöglichen Repricing-Algorithmen eine Reihe von Geschäftsregeln zu programmieren, die den Verkaufspreis, in Abhängigkeit von den verschiedenen vorhandenen Variablen, kalkulieren. Der Vorteil ist, die Programmstrategie für verschiedene Arten von Produkten, die für jedes Produkt, den Preis bestimmt, zu dem wir verkaufen wollen. Das vereinfacht die Aufgabe in Minuten und reduziert Preisfehler, durch manuelle Einstellung bestimmter Algorithmen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass wir die Häufigkeit, mit der wir unsere Preise aktualisieren, erhöhen, um unsere Position in Echtzeit zu verbessern und die Verkaufszahlen zu steigern.

Wenn Sie die Strategien und Techniken, die Giganten wie Amazon anwenden, kennen wollen, fragen Sie uns nach einer Demo.

Demo jetzt anfordern

Führende Wettbewerber-Monitoring-Software für Handel und Hersteller