Tipps, um Kunden zurückzugewinnen

Demo jetzt anfordern

Die Marketingstrategien, die von jedem Unternehmen, einschließlich dem E-Commerce, verfolgt werden, sind häufig hauptsächlich darauf ausgerichtet, neue Leads zu generieren und die bestehenden Kunden zufrieden zu stellen. Dies ist natürlich eine grundlegende und logische Praxis, aber oft werden die verlorenen Kunden vergessen. Es gibt viele Unternehmen, die keine Verfahren zur Identifikation dieser Kunden bzw. ihrer Gründe anwenden. Generell kann gesagt werden, dass wenn jemand etwas bei Ihnen gekauft hat, dann weil er mochte, was Sie verkaufen. Wenn ein Verbraucher weiß, wer Sie sind, und vor allem, wenn er eine gute Kauferfahrung gemacht hat, ist es wahrscheinlicher, dass er zurückkommt um weitere Produkte zu kaufen oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Einen Kunden zurückzugewinnen ist im Normalfall günstiger, als einen neuen zu gewinnen.

✔ Finden Sie die Gründe heraus, weshalb die Kunden nicht weiter bei Ihnen eingekauft haben, um nicht noch mehr Kunden zu verlieren

Handelsbeziehungen, um die sich niemand kümmert, werden immer schwächer und verschwinden. Manchmal geschieht dies aus Gründen, die außerhalb des Unternehmens liegen, oder weil das Interesse des Kunden an Ihren Produkten nicht mehr besteht. Es ist klar, dass es nicht möglich ist, eine Verbesserung vorzunehmen, wenn die Ursachen nicht bekannt sind, weshalb ein Kunde nicht zurückkehrt. Es gibt immer einen Grund, z. B. nicht wettbewerbsfähige Preise oder unerwartete Angebotsaktionen eines Wettbewerbers, mangelhafte Kundenbetreuung, Probleme mit dem Produkt, Logistikprobleme usw. Häufig verfügen Unternehmen nicht über Verfahren, um die Ursache des Verlustes zu ermitteln, wie dies bei Zufriedenheitsumfragen der Fall ist. Die Fehler zu identifizieren und zu analysieren, ist nicht nur ein Wettbewerbsvorteil, sondern trägt auch dazu bei, Maßnahmen zu ergreifen, die vermeiden, dass Kunden nicht wiederkommen.

Identifizieren Sie die Kunden

So wie wir die Buyer Persona als Element nutzen, um neue Leads zu generieren, indem wir verschiedene Verbraucherprofile gruppieren und Marketingstrategien auf unterschiedliche Bedürfnisse anwenden, wird uns die Identifizierung der verlorenen Kunden bei unserer Strategie helfen, sie zurückzuholen.

Segmentieren Sie die verlorenen Kunden - wen können Sie zurückgewinnen und wen nicht?

Es ist klar, dass wir nicht alle unsere ehemaligen Kunden zurückgewinnen können, weshalb wir uns auf diejenigen konzentrieren sollten, die auf Grund ihres vorherigen Verhaltens mit hoher Wahrscheinlichkeit zurückkehren würden. Hier sollte der Fokus auf den Kunden liegen, die uns an andere Verbraucher weiterempfohlen haben, sich nie beschwert haben oder bei denen die Beschwerden zufriedenstellend gelöst wurden.

Halten Sie die Konkurrenz fern

Zugang zu den aktuellen und früherer Daten der Wettbewerber zu haben wie Preise, Angebote, Katalog und Versandkosten wird uns zweifelsohne ermöglichen, eventuelle Wettbewerbsunterschiede unserer Konkurrenten zu ermitteln, die uns schaden und uns in Folge dessen Kunden kosten könnten. Außerdem wird uns ermöglicht, eine bessere Preisstrategie zu entwerfen, die unsere Türen für unsere Kunden öffnet.

Verstärken Sie die Kundenbetreuung

Dieses Element kann zu 100% von Ihrem Unternehmen kontrolliert werden, und ist zudem leicht zu identifizieren. Dennoch ist es oft einer der Hauptgründe, warum Ihre Kunden nicht zurückkehren. Verbesserungen durch Trainings des Teams und deren Motivation sind Schlüsselaspekte und Sie erreichen somit eine höhere Anzahl an bestehenden Kunden, die Ihnen treu bleiben.

Nutzen Sie Techniken zur Kundenbindung

Wenn Sie die Identifizierung und Segmentierung vornehmen, ist es möglich, dass Sie eine Gruppe an Verbrauchern bemerken, die sich mit personalisierten Angeboten zurückgewinnen lässt. Die Techniken zur Kundentreue können auch genutzt werden, um Kunden wiederzugewinnen. Einige dieser können sein: exklusive Angebote, Geschenke, Wettbewerbe, Auslosungen, Rabattcodes, etc


Angela de la Vieja
Content Manager
Demo jetzt anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller