Ebay vs Amazon: Welchen Markt wählen?

Demo anfordern

Amazon und Ebay sind die beiden weltweit wichtigsten Marketplaces. Deren Verkaufsvolumen bietet Ecommerce-Unternehmen enorme Wachstumsmöglichkeiten. Dies beruht auf der sehr umfangreichen Datenbank von registrierten Benutzern die diese Portale verfügen, wodurch neue Marken schneller ihre Produkte absetzen können. Da beide Marketplaces eine Reihe von Kosten und Verkaufsquoten haben, wird es nicht immer möglich oder angemessen sein, in beiden Portalen präsent zu sein. Um Ihnen bei der Wahl zwischen dem einen und dem anderen zu helfen, empfiehlt Minderest, den Wettbewerb und die Präsenz auf den verschiedenen Vertriebskanälen zunächst  zu überwachen. Danach sollten Sie sich über die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden Plattformen erkundigen.  Wir erklären Ihnen nun die relevantesten Untetschiede.


Wettbewerb bei Ebay und Amazon

Obwohl sich eine Vielzahl von Verkäufern auf beiden Marketplaces befinden, die in Ihrer Kategorie aufscheinen oder sogar die gleichen Produkte verkaufen, ist der Suchalgorithmus von Ebay einfacher und organischer, da er die Produkte nach dem Preis filtert. Bei Amazon hingegen hängt die Positionierung der Artikel neben dem Preis von der Qualität der Anzeige und den von den Nutzern vergebenen Ratings ab.  

Gleichzeitig kann selbst Amazon ein direkter Konkurrent sein, da es den Direktverkauf dank seines Amazon Vendor Systems forciert, in dem eigene Marken verkauft werden. Auf dieser Grundlage müssen Sie die Rentabilität der Beitragszahlungen für jede Einzelne und die Marktabschlagspreise auf diesem sehr wettbewerbsorientierten Markt bewerten. Als Ausgangspunkt sollten Sie bedenken, dass die Ebay-Provisionen in der Regel 10% und die von Amazon 15% betragen. 

Wachstum des Markenimage

Außerdem ist der Aufbau des Markenimage in beiden Marketplaces unterschiedlich. Amazon legt dem eigenen Image sowohl im Web als auch bei der Zustellung größere Bedeutung bei und lässt das Vertriebsunternehmen an zweiter Stelle. Der Vorteil ist, dass das Image von Amazon das Vertrauen der Kunden in die Entscheidung über den Kauf stärkt,  da sie wissen, dass sie ihre Unterstützung haben, wenn sie Probleme mit den Produkten haben.

Auf Ebay, haben Ecommerce-Unternehmen völlige Freiheit, ihre Artikel in der Weise zu versenden, die sie für die Marke am besten geeignet halten. Jeder Verkäufer verfügt über Design-Tools, um seine Produktseite zu personalisieren und sich so von seinen Konkurrenten zu unterscheiden. Ein Service, der auf Amazon zusätzliche Kosten hat.

marketplace

Logistik und Lieferzeiten

In dieser Hinsicht sind auch die Dienstleistungen der beiden Marketplaces unterschiedlich. Ebay verfügt über keine Produktübertragungs- und Vertriebsdienstleistungen, sondern überlässt den Verkäufern die vollständige Verwaltung dieses Teils des Verkaufsprozesses. Positiv ist, dass Sie die Zeit und die Versandkosten ihren Bedürfnissen und Zielen Ihres Unternehmens anpassen können.

Amazon bietet den Marken hingegen die Möglichkeit, seine Logistikdienstleistungen, die als FBA oder Fulfillment by Amazon bekannt ist, in Anspruch zu nehmen. Unternehmen, die sich für diese Option entscheiden, geben die komplette Verwaltung der Lieferung an Amazon ab. So stellt der Marketplace sicher, dass die Lieferungen unter strikter Einhaltung der Fristen erfolgen, was das Vertrauen der Nutzer in diesen Vertriebskanal und die Marke stärkt.

Ein zweiter Grund für das Vertrauen ist, dass Amazon ebenfalls für Retouren verantwortlich ist. Die Nutzer wissen, dass der Marketplace nach seiner derzeitigen Politik darauf achtet, dass Käufer, die mit ihren Produkten nicht zufrieden sind, eine vollständige Rückerstattung erhalten.

Generell haben Amazon und Ebay die gleiche Geschwindigkeit, mit der sich die Preise der angekündigten Produkte entwickeln, um so wettbewerbsfähig wie möglich zu sein. Noch anspruchsvollerer ist jedoch Amazon, da der Marketplace selbst die Preise für seine Direktverkaufsprodukte im Durchschnitt viermal am Tag ändern kann. In diesem Szenario  empfehlen wir, unabhängig von dem von Ihnen gewählten Vertriebskanal, automatisch wettbewerbsfähige Preisgestaltungstools zu verwenden, die sich an Angebot und Nachfrage der Ecommerce-Giganten orientieren.

Fordern Sie Ihre Demo an

Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller