Was ist Low Touch Economy und wie kann es Ihrem Unternehmen helfen?

Demo anfordern

Low Touch Economy ist eine Unternehmensform, die sich durch wenig oder gar keinen persönlichen Kontakt auszeichnet und die Digitalisierung der Firma priorisiert. Die Umsetzung hat sich zu Beginn der Pandemie durch COVID-19 beschleunigt. Dies beeinflusste die geregelte Funktionsweise der globalen Märkte, führte zu Veränderungen beim Verhalten der Verbraucher und zu neuen Hygienemaßnahmen sowie zu Lieferengpässen. In diesem neuen und unbekannten Kontext hat Low Touch Economy gezeigt, dass es Unternehmen dabei hilft, auch während der Pandemie weiter aktiv zu sein und zu wachsen. Wir von Minderest erklären Ihnen die Vorteile und die Umsetzung in Ihrem Shop oder E-Commerce.


Vorteile der Low Touch Economy für Unternehmen 

Zum einen hat es das Low Touch Economy Modell Firmen ermöglicht, trotz der Hygienebeschränkungen geöffnet zu bleiben und den Kapazitätskontrollen und den Kontrollmaßnahmen durch die Pandemie zu trotzen. Dies liegt daran, dass Unternehmen mit dieser Methodologie auf Homeoffice umstellen und nur noch mithilfe digitaler Kanäle für die Kommunikation und das Betriebsmanagement arbeiten können. Im Fall eines E-Commerce können mit Ausnahme der für den Transport und die Lieferung Zuständigen alle Vertreter, die am Verkauf der Artikel beteiligt sind, aus der Ferne mit speziellen Softwares oder durch die Beaufsichtigung automatisierter Prozesse ihre Funktion weiterentwickeln. In manchen Fällen führt dies sogar zu einer Kostenreduktion. 

Die pandemiebedingten Veränderungen zusammen mit der Entwicklung hin zu einer Low Touch Economy hat den Unternehmen dabei geholfen, neue Geschäftsformen zu entdecken, mit denen sie ihre Gewinne erhöhen und die zu einer höheren Kundenzufriedenheit führen. Tatsächlich konnte man beobachten, dass viele Läden oder Dienstleistungsfirmen zwischen 2020 und 2021 den endgültigen Schritt hin zum E-Commerce gegangen sind. Bei Unternehmen, die schon zuvor mit der Digitalisierung begonnen hatten, zeigten sich neue Trends, die zu Wachstum geführt haben. So zum Beispiel der Anstieg bei der Nachfrage nach Onlineberatungen im Gesundheitsbereich wie etwa durch Psychologen, neue Auslieferungsmethoden, oder die Entwicklung neuer Online-Entertainmentformen.

Vorteile der Low Touch Economy fur Unternehmen

So passen Sie Ihr Unternehmen an Low Touch Economy an 

Zuerst ist es wichtig, eine detaillierte Analyse der Pandemieauswirkungen auf das Unternehmen durchzuführen und mögliche Variationen beim Gewinn, Einkäufen, Onlinetraffic, etc. zu erfassen. Mithilfe dieser Schlüsselindikatoren ist es möglich, herauszufinden, was Ihr Unternehmen wirklich braucht. Von hier an können Sie:

  1. Eine Strategie mit digitalen Tools und neue Protokolle für das Tagesgeschäft und Krisensituationen entwickeln. 
  2. Die Veränderungen bei den Verbrauchergewohnheiten analysieren und neue Gelegenheiten zur Expansion ihres Unternehmens erkennen. Sei es beim Launch neuer Produkte oder bei neuen Zusatzservices für den Kunden, wie die zuvor schon erwähnten neuen Liefermodelle. 
  3. Neue Onlinekanäle schaffen, um einen flüssige Kommunikation mit potenziellen Kunden zu gewähren. Dadurch dass die Präsenz auf ein Minimum reduziert wurde, ist es wichtig, einen optimalen Auftritt online und auch in den Sozialen Netzwerken zu haben, um den Kontakt zu den wichtigsten Kunden und das Image der Marke aufrechtzuerhalten. Zurzeit werben viele Onlinestores sogar für Social Commerce oder den Verkauf über Soziale Netzwerke. 

 Dieser digitale Transformationsprozess hin zu einer Low Touch Economy ist auch ein günstiger Moment, um in Ihrem Unternehmen eine Pricing-Software zur Automatisierung der Preisbestimmung einzuführen. Diese fortschrittlichen Tools helfen E-Commerce und Marken dabei, ihre Preise an vielerlei Veränderungen auf dem Markt anzupassen und dabei die maximale Rentabilität im Auge zu behalten. Sie tragen außerdem mit einer erleichterten Entscheidungsfindung und einer besseren Übersicht über Bestand und Absatz dazu bei, dass das Geschäft gut läuft. Zusammen runden diese Tools die Digitalisierung Ihres Unternehmens in einem Kontext ständiger Veränderungen ab.

Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller