Die Schlüssel um Ihre Preisstrategie an verschiedene Märkte anzupassen

Demo jetzt anfordern

Wenn ein e-Commerce sich dazu entscheidet, einen neuen Markt zu erschlieβen, muss eine neue Preisstrategie definiert werden, die sich genau an dessen Eigenschaften anpasst. Hierfür sollte das Unternehmen 2 Analysen durchführen: Eine gründliche Untersuchung des Publikums an das es sich richten wird, und eine Analyse der Konkurrenz in dem neuen Markt.

Diese Erforschungen sind bei jeder neuer Erschlieβung von Märkten äuβerst wichtig, genauso wie es dies auch bei den Anfängen des Online-Shops war. Die Elemente Publikum und Konkurrenz bilden die Grundlage der neuen Realität, in die sich das Unternehmen begeben möchte.

Das Profil des Zielpublikums

Für die Auslegung einer Preisstrategie ist es unerlässlich das demographische Profil der potentiellen Kunden des e-Commerce zu erschlieβen, und deren Kaufverhalten zu kennen.

Man könnte sagen, dass das demographische Profil beschreibend ist, und auf die Frage „wer“ antwortet: Alter, Geschlecht, Beruf, Einkommen, etc. So seltsam dies auch erscheinen mag, je nach Markt kann es Unterschiede beim Publikum geben, die ausschlaggebend für die Auslegung der Preisstrategie sein kann.

Ein praktisches Beispiel könnte ein Online-Shop für Kosmetik sein, der sich in einem neuen Land etablieren möchte. Wird das Publikum, das dort diese Produkte kauft, mit dem im Herkunftsland genau übereinstimmen? Wie schminken sich Frauen in diesem neuen Umfeld? Wovon hängen deren Vorlieben ab?

Bezüglich des Verhaltens der Verbraucher ist es wichtig zu wissen, wie der Online-Kaufvorgang im neuen Markt ist. Was den Preis angeht, gibt es 3 Schlüssel: Identifizieren welchen Wert das Produkt für den potentiellen Kunden hat, wissen inwiefern der Preis die Kaufentscheidung beeinflusst, und welchen Einfluss die Wahrnehmung des Online-Shops hat. Unabhängig von der gängigen Preisauslegung ist es unerlässlich  zu verstehen, wie viel der Verbraucher bereit wäre für ein Produkt zu zahlen, und aus welchen Gründen. Auβerdem sollte klar sein, was die Erwartungshaltung des Kunden in Bezug auf das Produkt ist.

Die Analyse der Konkurrenz

Die Untersuchung der Preise der Wettbewerber ist grundlegend um zu erfahren, ob die Preisstrategie eines e-Commerce in einem neuen Markt relevant sein wird. Hierfür ist ein Programm zur Beobachtung der Preise der Konkurrenten angebracht. Diese Anwendungen zum Product Price Tracking helfen dem e-Commerce jederzeit zu wissen, wie marktfähig seine Preise im Vergleich zu denen der anderen Retailer sind.

Daher ist es es auch so wichtig genau auszumachen, wer die wirklichen direkten Wettbewerber des e-Commerce in diesem neuen Markt sind. Hierfür dient der Vergleich der Schlüsselelemente, wie die Art der Produkte, Publikum an das diese sich richten, Preissegmente in denen sie sich bewegen, und die Ziele des Unternehmens (auβer natürlich verkaufen, wie zum Beispiel eine Referenz in der entsprechenden Branche werden, oder der günstigste sein).

Auβerdem dienen die Anwendungen des Price Intelligence auch für andere Zwecke in Bezug auf Preise und Sortiment, wie zum Beispiel die automatische Umrechnung von unterschiedlichen Währungen, oder die Lagerverfügbarkeit und –strategie der Wettbewerber zu kennen, all dies auf Grund der entsprechenden Datenerhebungen auf den Webportalen der Konkurrenz.

Demo jetzt anfordern

Führende Wettbewerber-Monitoring-Software für Handel und Hersteller