Wie Sie Preisvergleichs-Webseiten zum Vorteil Ihrer Marke nutzen

Demo jetzt anfordern

Vor einem Online-Einkauf sind die Online-Preisvergleiche für digitale Nutzer eine äußerst dienliche Anwendung. Portale wie Google Shopping erweitern zunehmend die Möglichkeiten des digitalen Kaufs. Für Marken ist es eine neue Herausforderung, das Beste daraus zu machen. Aber: wie kann man sie optimal nutzen?

Neben dem Vorhandensein der Möglichkeit, den Umsatz bei potenziellen Kunden zu motivieren, gibt es ebenso viele Mittel, die Vorteile von Online-Preisvergleichen einer Marke zu nutzen. Das Wichtigste dabei ist genau zu wissen, wie man sie nutzt. Die von den Vergleichern in den verschiedenen Suchanfragen erhaltenen Ergebnisse, die mit den Produkten einer Marke übereinstimmen, liefern dem Unternehmen wichtige Informationen über die von seinen Wettbewerbern durchgeführten Aktivitäten.

Der Einsatz von Vergleichsinstrumenten zur Überwachung der Mitstreiter hilft Ihnen, relevante Informationen in drei Bereichen zu erhalten:

  1.  Preisgestaltung;
  2. Produktinformationsblatt und
  3. Präsentation der Anzeigen.

Vielleicht stellt die Frage nach dem Produktpreis das stärkste Interesse innerhalb der Marke dar. Mit Hilfe der verschiedenen Online-Preisvergleicher scheint es naheliegend, dass Sie zunächst einmal überprüfen, welche Preise der Wettbewerb in seinem Katalog für jeden Artikel festlegt. Diese Analyse kann jedoch noch weiter gehen; nämlich das Verhältnis des Mitbewerbers zwischen den Preisen seiner Produkte und seiner verschiedenen Vertriebskanäle wirklich zu verstehen.

Dazu müssen wir uns eine entscheidende Frage stellen: Ist der Produktpreis der Konkurrenten bei allen Vergleichern identisch? Wenn die Antwort nein ist, kommt der Wunsch danach dies zu untersuchen von selbst. Mit dieser Studie kann jede Marke besser verstehen, welche die tatsächliche Preisstrategie der Mitbewerber ist und ihre Beziehung zu den verschiedenen Online-Preisvergleichern deuten.

Auf der anderen Seite können die Informationen, die von Online-Preisvergleichern angezeigt werden für Ihre Marke von enormem Wert sein, da die von der Konkurrenz hervorgehobenen Elemente in ihren Produktblättern dargestellt werden. An diesem Punkt ist es notwendig, die Verbindung mit der Präsentation der Werbung im Vergleicher zu sehen, falls dies die Funktion des Tools ist.

Auf jeden Fall wird es der Marke, wie jedem anderen Nutzer auch, durch diese einfache Bedienung des Online-Preisvergleichers möglich sein zu überprüfen, wohin der Wettbewerb seine potenziellen Kunden weiterleitet (Landing oder auch Weiterleitung genannt, Produktkarte im E-Commerce, ein Marktplatz eines Drittanbieters....) und welche Art von Elementen sie hervorhebt. Schließlich geht es darum, Ideen abzuleiten und zu prüfen, was die Umwandlung zum digitalen Kauf bei anderen begünstigt (oder nicht).

Der Marke ermöglicht der Einsatz verschiedener Online-Preisvergleiche letztendlich das Erhalten von Ressourcen zur Optimierung der Präsenz: Wie wäre es möglich, das Erscheinungsbild bestimmter Produkte z.B. bei Google Shopping so zu platzieren, als wäre es eine Werbung; warum nicht prüfen, welche Formeln der Wettbewerb mittels neuer und offen sichtbarer Optionen verwendet?

Online-Preisvergleicher müssen nicht immer als der Riese angesehen werden, gegen den viele Marken in Bezug auf ihre Beziehung zum Publikum zu kämpfen haben; sie können ein weiteres Element im Arsenal an Werkzeugen werden, das jeder Online-Marke hilft, zusätzliche Daten zur Verbesserung des Potenzials ihres eigenen Angebots zu gewinnen. Darüber hinaus stellt es eine einfache Aufgabe dar, wenn Sie eine Software zur Wettbewerbsbeobachtung zur Hilfe nehmen, die unter anderem das Verhalten anderer Marken in diesen Tools analysiert, die zunehmend vor jedem Online-Kauf verwendet werden.

Demo jetzt anfordern

Führende Wettbewerber-Monitoring-Software für Handel und Hersteller