Amazon Buy Box: was es ist und wie es funktioniert

Demo anfordern

Die Buy Box von Amazon ist das Feld, das sich auf den Produktseiten rechts befindet und in dem der Preis, die Versandzeit und der Verkäufer genannt werden. Es handelt sich um eine Ressource, durch die Verkäufer ihren Absatz erhöhen können und deren Nutzung unter den Usern des Marketplaces weit verbreitet ist. Ihr größter Vorteil ist, dass die Verbraucher direkt durch die Buy Box einkaufen können, indem sie auf "Zum Warenkorb hinzufügen" oder "Jetzt kaufen" klicken. Dabei ist der Check Out sehr einfach und schnell. Darum wird geschätzt, dass etwa 82% der Verkäufe auf Amazon über dieses Kästchen erfolgen. Aber was passiert, wenn es verschiedene Verkäufer für das gleiche Produkt gibt? Wir erklären Ihnen, wie die Amazon Buy Box funktioniert, damit Sie den maximalen Ertrag aus Ihrer Pricingstrategie herausholen können.


Welche Verkäufer erscheinen in der Buy Box von Amazon? 

Aus Sicht der Verkäufer ist das größte Ziel, in der Buy Box von Amazon aufzutauchen, in der es nur Platz für eine der Marken oder Hersteller gibt. Der Rest erscheint als Option in einem Feld weiter unten, allerdings sucht nur ein kleiner Prozentsatz der Nutzer nach anderen Firmen, die das Produkt auf Lager haben. Die Mehrheit bleibt beim Verkäufer, der durch Amazon vorgeschlagen wird. 

Obwohl der Marketplace durch seinen Algorithmus entscheidet, wer diese Position erhält, ändert sich dieser Vorteil und wird von einem Verkäufer zum nächsten weitergegeben. Die Auswahl hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Vorgeschichte der Verkäufer. 
  • Absatz. 
  • Erfolg der Transaktionen und Kundenzufriedenheit, messbar durch die Anzahl positiver Bewertungen. 
  • Zur Nachfrage passendes Stock Management. 
  • Guter Kundenservice.

Diese Aspekte, die für Amazon essentiell für eine Platzierung in der Buy Box sind, garantieren den Verbrauchern auch eine gute Einkaufserfahrung. Abgesehen davon sollten Sie beachten, dass Sie nicht nur mit anderen Unternehmen des Sektors konkurrieren, sondern dass Amazon selbst ein Konkurrent ist, der seine eigenen Lieferanten hat. 

Bevorzugung von Verkäufern mit FBA System 

Zu den bereits genannten Faktoren kommt hinzu, dass Amazon mehr Punkte an Verkäufer verteilt, die das FBA oder Fulfillment by Amazon System verwenden. Es handelt sich um ein eigenes Logistiksystem, das sich dadurch auszeichnet, dass das Versandmanagement in den Händen des Marketplace bleibt. Durch FBA stellt Amazon sicher, dass Versandart und Lieferzeiten eingehalten werden und es immer Lagerbestände der ausgewählten Artikel gibt. Deshalb werden diese Verkäufer priorisiert, da das Engagement von Nutzern, die bereits voll auf die Plattform vertrauen, weiter wachsen soll.

Verkaufer erscheinen in der Buy Box von Amazon

Die Bedeutung wettbewerbsfähiger Preise auf Amazon 

Zuletzt analysiert der Algorithmus auch, ob die angebotenen Preise wettbewerbsfähig sind und sich an die Erwartungen der Kunden anpassen. Ein wichtiger Faktor für den Marketplace, auf dem es viel Konkurrenz gibt und sich die Preise viel schneller ändern als in anderen Verkaufskanälen. Dies bedeutet nicht, dass die Preise am niedrigsten sein müssen. 

Um eine gute Pricing-Strategie zu definieren und den Absatz zu erhöhen, sollten Sie zuerst die Preise Ihrer Konkurrenz analysieren, um einen Referenzwert zu haben. Dann können Sie je nach Markenimage, Ihren Zielen und den Eigenschaften Ihrer Targets etwas höhere oder niedrigere Preise ansetzen. Sie können automatisierte Tools zur Überwachung der Preise auf Amazon verwenden, um zu jeder Zeit die Preisänderungen anderer Firmen zu kennen und ihre Bewegungen vorherzusehen.

Maria Jose Guerrero
Content Manager
Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller