Wie Sie eine Penetrationspreisstrategie umsetzen

Demo anfordern

Eine Penetrationspreisstrategie besteht darin, Ihr Produkt zunächst zu einem niedrigen Preis anzubieten, mit dem Ziel, sich schnell und effizient auf dem Markt zu etablieren, eine große Anzahl von Kunden zu gewinnen und einen größeren Marktanteil zu erzielen. Das hohe Verkaufsvolumen senkt die Produktionskosten, was es dem Unternehmen ermöglicht, die Preise seiner Produkte noch weiter zu senken, um ein größeres Interesse bei den Käufern zu wecken.

Die Umsetzung einer Penetrationspreisstrategie ist an die Preiselastizität der Nachfrage gekoppelt. Wenn diese sehr elastisch ist, führt die Penetrationspreisstrategie zu einer Erhöhung der Nachfrage.

Die Ziele einer Penetrationspreisstrategie

  • Den Benutzer zu ermutigen, eine größere Menge des Produkts zu kaufen.
  • Eine größere Anzahl von Kunden anzuziehen: Mit dieser Art von Strategie, Rabatten und Angeboten können wir die Aufmerksamkeit der Kunden wecken und sogar Kunden von unseren Konkurrenten anlocken.
  • Potenzielle Kunden zu animieren, die normalerweise empfindlich auf hohe Preise reagieren.
  • Einen größeren Anteil am Zielmarkt zu erreichen.

Der Penetrationspreis lockt Kunden für ein neues Produkt an. Meist werden hohe Rabatte angeboten, die manchmal sogar einen Verlust für das Unternehmen bedeuten können. Das Ziel darin liegt, Markentreue zu erreichen. Diese erlaubt, den Preis zu erhöhen und einen höheren Umsatz zu machen, um schließlich den anfänglichen Aufwand auszugleichen.

Wie Sie diese Strategie erfolgreich umsetzen

Eine Zunahme von Werbeaktionen: Normalerweise wird diese Art von Aktion von den Wettbewerbern nachgeahmt, um nicht abgehängt zu werden.

Preissenkung: Um diese Strategie wirksam zu machen, müssen wir die Preise unserer Produkte senken, um möglichst viele Kunden anzulocken und so die Verkäufe der Marke zu steigern, wobei die Verkaufspreise deutlich attraktiver sein sollten als die der Konkurrenz.

Erhöhung der Anzahl der Vertriebskanäle: Durch die Erhöhung der Anzahl unserer Vertriebskanäle machen wir es dem Kunden leichter, unsere Produkte zu erwerben und wir erhöhen somit unsere Verkaufschancen.

Verbesserungen auf unsere Produkte anwenden: Es ist sehr wichtig, den Nutzen einer Marke zu erhöhen, zum Beispiel hilft die Einführung eines verbesserten Formats unserer Produkte, um neue Kunden zu gewinnen.

Der Einsatz von BOGOS (Buy one, get one free): Hierbei kauft der Kunde ein bestimmtes Produkt und bekommt ein weiteres Exemplar des gleichen Produkts kostenlos dazu. Dies verleitet die Verbraucher dazu, mehr Geld auszugeben, als sie ursprünglich geplant hatten. Die Marke verliert zwar Gewinnmargen, hat aber die Hoffnung, dass der Käufer ein größeres Interesse an dem Produkt entwickelt und sich somit die zukünftigen Verkäufe steigern, um die Bilanz auszugleichen.


Penetrationspreisstrategie
Angela de la Vieja
Content Manager
Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller