Worauf müssen Sie achten, bevor Sie in einem Marketplace verkaufen

Demo jetzt anfordern

Das Verkaufen in einem Marketplace kann eine große und vorteilhafte Gelegenheit für E-Commerce-Unternehmen sein, um ihren digitalen Handel zu erweitern und eine Steigerung der Verkäufe zu erzielen. Aber wissen Sie eigentlich, was das Verkaufen in einem dieser virtuellen Marktplätze mit sich bringt?

Was ist ein Online Marketplace?

Kurz gesagt können wir einen Marketplace als einen großen Onlineshop definieren, auf dem verschiedene Händler ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Es gibt zwei Arten von virtuellen Marktplätzen, einmal den allgemeinen bzw. horizontalen Marktplatz, in dem Sie fast jede Art von Produkt finden können, wie es zum Beispiel bei Amazon und Ebay der Fall ist, und dann gibt es noch vertikale oder Nischen-Marketplaces, die sich auf eine bestimmte Produktkategorie spezialisieren, wie zum Beispiel Etsy.

Zweifellos hängt der Erfolg der Marketplaces mit den Veränderungen der Kaufgewohnheiten der Online-Nutzer und mit ihrer Suche nach einer besseren Kauferfahrung zusammen, denn dank dieser Plattformen kann der Verbraucher alle möglichen Artikel und Dienstleistungen auf einer einzigen Seite einsehen und darauf zugreifen.

Verkaufen in einem Marketplace: Vor- und Nachteile

Der Hauptvorteil eines Marketplaces besteht darin, dass Sie eine größere Anzahl potenzieller Kunden erreichen können. Der Hauptnachteil hingegen ist die enorm große Konkurrenz. Im Folgenden analysieren wir detailliert alle Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • Gute organische Positionierung: Marketplaces sind im Allgemeinen in den Suchmaschinen-Rankings sehr gut positioniert, sodass Sie sich um SEO keine großen Sorgen machen müssen. Ihre Produkte haben die Chance von einer großen Anzahl von Verbrauchern gesehen zu werden.
  • Vertrauen in Ihre Produkte: Marketplaces verfügen über eine große Menge an Kommentaren und Produktbewertungen. Diese sind entscheidend, wenn es darum geht, sich für den Kauf eines Artikels zu entscheiden, da die Bewertungen Vertrauen in das Produkt und den Verkäufer vermitteln. Wenn Sie jedoch einen Artikel verkaufen, der nicht den Erwartungen entspricht, kann es auf der anderen Seite zu negativen Kommentaren kommen, die dann zu einem Nachteil für Sie werden.
  • Zusätzlicher Verkaufskanal: Ein virtueller Marktplatz ist eine großartige Option für einen zusätzlichen Verkaufskanal. Wir können zum Beispiel ein Produkt verkaufen, das wir aus irgendeinem Grund nicht direkt in unserem E-Commerce anbieten wollen. Marketplaces können auch als Exportkanal von Unternehmen genutzt werden, die ihre Produkte auf einfache Art und Weise im Ausland verkaufen wollen. 
  • Erhöhung der Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit unserer Marke: Virtuelle Marktplätze sind sehr empfehlenswert für Unternehmen, die eine neue Marke einführen wollen. Wenn wir einen Artikel auf einem Marketplace kaufen, werden verwandte Artikel angezeigt, und dank dieser Funktion können wir unsere Marke bekannt machen und möglicherweise mehr Besuche auf unserer Webseite erzielen.

Nachteile

Zu den oben genannten Vorteilen gibt es aber auch eine Kehrseite der Medaille.

  • Verkaufsprovisionen: Diese können zwischen 5% und 20% liegen.
  • Hohe Konkurrenz: Unter den vielen Produkten, die auf einem Marketplace angeboten werden, kann man schnell den Überblick verlieren, insbesondere wenn Ihr Produkt von vielen Verkäufern verkauft wird. Das kann sogar zu unerwünschten Preiskriegen führen. Der größte Konkurrent ist jedoch zweifellos der Marketplace selbst, da er die Kontrolle über die Kunden hat und Sie nicht in der Lage sein werden, deren Loyalität zu gewinnen. Wenn er darüber hinaus feststellt, dass die Popularität eines Produkts zunimmt, wird er erst recht zu Ihrem Hauptrivalen.

Preiskonflikte: Wenn Sie einen E-Commerce betreiben und gleichzeitig auf einem Marketplace verkaufen, müssen Sie aufgrund der zahlreichen Konkurrenten in diesem Kanal möglicherweise Ihre Preise anpassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Das kann zu einer Situation führen, in der die Preise in Ihrem E-Commerce höher sind als auf dem Marketplace, was wiederum Ihrem Ruf und Ihrer Rentabilität schaden kann. Bevor Sie also mit dem Verkaufen auf einem Marketplace beginnen, sollten Sie Ihre Gewinnspanne berechnen, ohne dabei die oben erwähnte Provision für jeden verkauften Artikel zu vergessen.


Angela de la Vieja
Content Manager
Demo jetzt anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller