Was ist BOPIS und wie Ihr E-Commerce davon profitiert

Demo anfordern

Die Abkürzung BOPIS steht für "Buy Online, Pickup in Store". Dies bedeutet, online zu kaufen und die Ware in einem Shop abzuholen. Es handelt sich um ein Modell des Onlinehandels, das bei den Nutzern sehr beliebt ist und Unternehmen gleichzeitig dabei hilft, die Versandkosten zu reduzieren. Wegen der möglichen Probleme bei der Suche nach einem passenden Logistiksystem gibt es immer mehr E-Commerce mit physischem Shop, die sich für dieses Modell entscheiden, das auch als "Click and Collect" bekannt ist. Die eingesparten Versandkosten können sogar dazu führen, dass Sie Ihre Pricing-Strategie überarbeiten und attraktivere Preise anbieten können. Wir von Minderest erklären Ihnen die Vorteile von BOPIS und wie es umgesetzt werden kann.

Laut Daten von Shopify sind 59% der Verbraucher an der Option "Buy Online, Pickup in Store" interessiert. Letztendlich ist das Ziel, dass der Kunde seine Bestellung schneller und effizienter abholen kann, als bei anderen Versandarten. Um dies zu erreichen, können Sie genug Ware im Shop bereithalten und Einen Mitarbeiter beauftragen, den Artikel zu finden, zu verpacken und für die Abholung fertig zu machen; oder Sie schicken die Ware zu einem anderen Shop oder Lager, was zu etwas längeren Wartezeiten führt, allerdings nicht so lange wie bei einem E-Commerce ohne physische, öffentliche Verkaufsstellen. In beiden Fällen sollte die Bestellung fertig sein, bevor der Kunde für die Abholung benachrichtigt wird.


Vorteile des BOPIS-Modells 

Neben eingesparten Versandkosten, die die meisten Onlineshops übernehmen, bietet "Buy Online, Pickup in Store" den Firmen folgende Vorteile: 

  • Bessere Beziehung zu den Kunden, vor allem zu denen, die persönlichen Bezug über den Computer hinaus noch wertschätzen.
  • Die physische Präsenz der Verbraucher im Shop begünstigt Cross-Selling.
  • Zusätzlicher Punkt, der zur Abhebung von der Konkurrenz beiträgt.
  • Möglicher Anstieg des Gewinns durch die Reduzierung von Kosten und einen möglichen Anstieg des Absatzes bei Nutzern, die durch "Click and Collect" angelockt wurden.
Vorteile des BOPIS-Modells

Als negativ zu bewerten ist, dass Sie für die Umsetzung ein präzises System zur Bestandskontrolle benötigen, mit dem Sie den Bestand im Blick haben und dem erwarteten Nachfrageniveau mit den richtigen Mitteln begegnen können. Es gibt immer häufiger Shops mit einer Abholstation für Onlinebestellungen. Gleichzeitig bedeutet ein physisches Geschäft, die Anliegen von Kunden auf verschiedenen Kanälen zu bearbeiten, wofür genug geschultes Personal benötigt wird. 

Am Ende kann das BOPIS-System den Weg für ein zufriedenstellendes Einkaufserlebnis für anspruchsvolle Nutzer im Hinblick auf Versandzeiten ebnen, die aber noch die persönliche Bedienung im lokalen Handel schätzen. Wenn Sie es in Ihrem Unternehmen nutzen möchten, beginnen Sie damit, die Kosten Ihrer aktuellen Lieferkette zu analysieren und die Strategien Ihrer Konkurrenz zu überprüfen. Basierend auf ihren Ausgaben für Versand und ihren Preisen können Sie eine Strategie entwerfen, die für die Nutzer attraktiver ist und mit der Sie eine bessere Positionierung auf dem Markt erreichen. Verwenden Sie dafür automatisierte Monitoringtools, um Preise, Stock, Angebote und Versandkosten zu kennen.

Maria Jose Guerrero
Content Manager
Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller