Beginnen Sie mit dem Verkauf Ihrer Produkte bei Carrefour

Demo anfordern

Carrefour, eine der größten Hypermarktketten der Welt, verfügt über einen eigenen Online-Marktplatz, auf dem Sie Ihre Produkte an interessierte Neukunden verkaufen können. Diese neue Plattform ermöglicht es Unternehmen, ihre Vertriebskanäle auszubauen und eine wesentlich größere Anzahl potenzieller Kunden zu erreichen. Wie das Unternehmen selbst angibt, verzeichnet es jährlich mehr als 80 Millionen Webseitenbesuche. Dies ist eine gute Wachstumsmöglichkeit, insbesondere für Anbieter, die gerade erst in die Online-Welt einsteigen. Um zu beurteilen, ob sich der Verkauf Ihrer Produkte auf dem Marktplatz von Carrefour lohnt, sollten Sie zunächst einmal die Aktivitäten Ihrer Mitbewerber, sowie ihre Produkte, Preise und Bestände untersuchen. So können Sie herausfinden, wie erfolgreich die Konkurrenz ist und entscheiden, ob Sie dort verkaufen möchten. Danach sollten Sie folgende Punkte berücksichtigen:


Registrierung bei Carrefour

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass nicht jeder Anbieter in den Marketplace von Carrefour aufgenommen wird. Anders als Amazon oder Ebay wählt der führende französische Einzelhändler seine Partner sehr genau aus, um seinen Kunden stets die beste Qualität bieten zu können. Daher bewertet Carrefour nach der Registrierung in seinem System jeden Anbieter einzeln und nimmt sofort Kontakt mit ihm auf, sobald dieser zum Verkauf auf dem Marktplatz berechtigt ist.

Vor diesem Hintergrund können Unternehmen zwischen zwei Geschäftsmodellen wählen:  

Onlineverkauf bei Carrefour 

Das Ganze funktioniert wie bei jedem anderen Marktplatz: Der Verkäufer bietet seine Produkte auf der Website von Carrefour an und macht sie somit den Nutzern zugänglich, die auf die Website zugreifen. Der große Vorteil dabei ist, dass hierfür weder eine monatliche noch eine einmalige Gebühr anfällt.

Multi-Channel-Verkauf und Ladenpräsenz bei Carrefour

Auf diese Weise können Unternehmen ihre Produkte sowohl online als auch in den Filialen von Carrefour anbieten, wobei sie für die entsprechenden Produkte als Lieferanten der Hypermarktkette fungieren. Dafür müssen sie allerdings verschiedene Anforderungen erfüllen und über einen ausreichend großen Lagerbestand verfügen, um den Bedarf in den Ladengeschäften stets decken zu können. Außerdem sind sie verpflichtet, einen Einjahresvertrag zu unterzeichnen und eine monatliche Provision zu zahlen.

Vorteile beim Verkauf über den Marktplatz von Carrefour

Vorteile beim Verkauf über den Marktplatz von Carrefour

  • Zugang zu einer weltweiten Datenbank mit Millionen von Nutzern. Kunden, die der Carrefour-Gruppe und der Qualität der angebotenen Produkte vertrauen. 
  • Ständige Zusammenarbeit mit der Handelskette.
  • Teilnahme am Prämienprogramm des Unternehmens. Je höher Ihr Umsatz ist, desto mehr Vorteile können Sie in Anspruch nehmen, z. B. Skontoabzug bei Rechnungsstellung.
  • Eine gute Positionierung im Web, da die von Carrefour durchgeführten Marketingaktivitäten auch die Sichtbarkeit der Unternehmen und ihren Produkten verbessern.
  • Kosteneinsparungen für E-Commerce-Unternehmen. Die Betreiber des Online-Marktplatzes von Carrefour übernehmen die Logistik und den Versand der Produkte an den Endkunden.

Um von all diesen Vorteilen zu profitieren, ist es wichtig, die Produkte, die über diesen Vertriebskanal verkauft werden sollen, sorgfältig auszuwählen und jede einzelne Anzeige zu optimieren. Die Anzeigen sollten nicht nur mit guten Fotos, sondern auch mit klaren, eindeutigen Beschreibungen sowie Keywords versehen sein, da das ihre Positionierung in den Suchergebnissen begünstigt. Außerdem können Sie vor der Festsetzung der Preise eine Analyse der Preise Ihrer Mitbewerber, einschließlich Carrefour selbst, durchführen, sich im Wettbewerb behaupten und so auch Ihren Kunden attraktive Preise anbieten. Mithilfe automatisierter Tools zur Preisgestaltung beschleunigen Sie so Ihren Entscheidungsprozess nachhaltig.

Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller