Glokalisierung: globaler und lokaler Verkauf

Demo anfordern

Glokalisierung ist der globale Verkauf von Produkten und Dienstleistungen, der an die Bedürfnisse der weltweit verschiedenen Verbrauchergemeinschaften angepasst ist. Es handelt sich dabei um eine Strategie, die Marken und E-Commerce mehr Erfolg beim internationalen Launch auf neuen Märkten verspricht, indem den lokalen Nutzern Artikel angeboten werden, die an ihre Kultur und Idiosynkrasie angepasst sind. Dies begünstigt einen wachsenden Absatz und eine bessere Beziehung zu den Kunden auf der ganzen Welt. Sie fühlen sich dadurch vom Unternehmen besser verstanden. So verbindet Glokalisierung die Vorteile von internationalem und lokalem Handel. Wir von Minderest erklären Ihnen, was Sie bei der Umsetzung in Ihrem Business beachten müssen und wie Sie den Internationalisierungsprozess anstoßen können. 

Ein Beispiel für Glokalisierung findet sich in großen Fast-Food-Ketten wie McDonald’s. Die Menüs des amerikanischen Restaurants unterscheiden sich je nach Land beim Essen, der Größe und den Preisen. Dabei sticht vor allem Indien heraus, wo man kein Rindfleisch isst und alle Menüs auf einer anderen Art von tierischen oder pflanzlichen Proteinen basieren. In den letzten Jahren haben immer mehr Firmen Glokalisierungsstrategien eingesetzt, um die wirtschaftlichen Folgen der Covid19-Pandemie, wie lokale Schwierigkeiten bei den Lieferketten, auszugleichen.


Keys zur Einbindung von Glokalisierung in Ihrem Unternehmen

1.- Untersuchen und verstehen Sie den Markt, an den Sie sich richten 

Der erste Schritt ist eine Analyse des Landes, in dem Sie mit dem Verkauf beginnen möchten. Dies bedeutet einerseits eine Marktstudie, die Konkurrenzfirmen und neben anderen Schlüsselkenzahlen Nachfrageniveaus und Nutzerverhalten miteinbezieht. 

Andererseits müssen Sie perfekte Kenntnis darüber haben, wer die Verbraucher besagter Region sind und welche Bedürfnisse sie haben. Sie benötigen Informationen über Geschmäcker, Vorlieben, kulturelle Eigenheiten, Werte und Ideale. Dieses Wissen ermöglicht es Ihnen, die Produkte und Dienstleistungen an die lokalen Bedürfnisse anzupassen und hilft Ihnen dabei, sich von den anderen Unternehmen des Sektors zu unterscheiden. 

2.- Setzen Sie auf lokale Lieferanten 

Die Glokalisierungsstrategie umfasst die Beauftragung lokaler Lieferanten. Die Zusammenarbeit ermöglicht ein größeres Engagement des E-Commerce im neuen Geschäftsfeld. Diese Lieferanten helfen Ihnen dabei, die Region und ihre Gesetze und Regulierungen noch besser zu verstehen. Im Hinblick auf den Nutzen für die Marke ist ebenfalls bemerkenswert, dass lokale Partner für geringere Kosten in der Lieferkette sorgen und bessere Lieferbedingungen garantieren. 

3.- Passen Sie Ihre Marketingstrategie an lokale Bedürfnisse an 

Entwickeln Sie jetzt, da Sie Ihr Target kennen, eine exklusive Marketingstrategie für jede Region. Wenn Sie trotz vorheriger Anstrengungen die gleichen Messages an die ganze Bevölkerung richten, werden die Ergebnisse nicht überall so erfolgreich sein, wie wenn Sie Ihre Onlinemarketing-Aktionen segmentieren. Stützen Sie sich auf kulturelle Referenzen, Werte oder Lebensstile jeder Gemeinschaft, um Ihre Kampagnen besser zu machen und ein größeres Engagement zu generieren. Das Ziel ist es, dass die Marke dafür bekannt wird, jedem Kunden eine einzigartige Kauferfahrung zu bieten.

Auf Ihre Glokalisierungsstrategie angepasste Preise

Auf Ihre Glokalisierungsstrategie angepasste Preise 

Es ist wichtig, die Preise an die Bedürfnisse jedes Landes anzupassen, damit die Marke ein hohes Ansehen bei den Nutzern genießt. Analysieren Sie zuerst die Preise der verschiedenen Konkurrenten und das Nachfragelevel, um die am besten passende Pricing-Strategie zu verwenden. 

Wie schafft man das? Mit Hilfe eines Pricing-Tools erfassen Sie präzise und detaillierte Informationen über die Unternehmen des Sektors. Fortschrittliche Software ermöglicht das Preismonitoring in jedem Land auf der Welt und in jeder Währung. Sie analysiert ebenfalls die Verkaufspreise in E-Commerce und B2B-Portalen, Preisvergleichen oder Marketplaces. Mit diesem letzten Schritt ist Ihr Unternehmen darauf vorbereitet, Launches auf neuen Märkten zu stärken und den Absatz zu optimieren.

Maria Jose Guerrero
Content Manager
Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller