Steigern Sie Ihr Online-Geschäft mit Amazon Native Brands

Demo anfordern

Amazon Native Brands (ANB) sind Marken, die speziell für den Verkauf neuer Produkte über den Marktplatz geschaffen wurden.  Sie nutzen Amazon als ihren wichtigsten und fast einzigen Vertriebskanal und konzentrieren ihre Bemühungen darauf, ihre Positionierung und ihren Ruf auf dieser Plattform zu verbessern. Dies ist eine einfache Möglichkeit, das eigene Geschäft zu erweitern, indem man neue, einzigartige Marken schafft, um Produkte auf Amazon zu verkaufen, oder im Falle neuerer Unternehmen eine Online-Aktivität zu starten. In beiden Fällen ist es ratsam, die Vorteile dieses Vertriebskanals zu kennen und seine Vereinbarkeit mit der geplanten Geschäfts- und  Preisstrategie zu bewerten. Von Minderest zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile.

Das Hauptziel von Amazon Native Brands ist es, die Gewinne auf dem Marktplatz zu steigern und dann den Sprung zu anderen Vertriebskanälen zu schaffen, sobald sie eine wichtige Position in den Köpfen der Nutzer erreicht haben. Ein bekanntes Beispiel ist das Wachstum der spanischen Haushaltsgerätemarke Cecotec, die auf Amazon geboren wurde und sich aufgrund der Qualität ihrer Produkte und der vielen positiven Bewertungen zufriedener Kunden an die Spitze der Aufmerksamkeit der Verbraucher setzte. 

Um Produkte bekannt zu machen, ist es zunächst wichtig, viel in Amazon-Anzeigen zu - eine Strategie, die der Marktplatz wiederum mit einer besseren Positionierung der Marke belohnt.  Gleichzeitig muss der Produktkatalog so effizient und attraktiv wie möglich gestaltet werden, und es muss ein gutes Einkaufserlebnis gewährleistet sein, um die Wiederkehr und Treue der Kunden zu fördern.


Vor-und Nachteile von Amazon Native Brands

Positiv ist, dass der Einstieg in den Verkauf Ihrer Produkte auf Amazon schnell und einfach ist.  Alles, was Sie tun müssen, ist, die vom Marktplatz  selbst vorgegebenen Schritte zu befolgen und Produktseiten entsprechend Ihrem Bestand und Ihren Verkaufszielen aufzunehmen. Es handelt sich auch um ein Geschäftsmodell, das von jedem Ort der Welt aus verwaltet werden kann, ob in städtischen oder ländlichen Gebieten. 

Diese neuen, von Amazon stammenden Marken wiederum profitieren von der großen Bekanntheit des Marktplatzes,  vom Vertrauen, das die Nutzer in das Verkaufsportal setzen, und vor allem von der erhöhten Sichtbarkeit ihrer Produkte bei den Millionen von registrierten Amazon-Nutzern, die die Website täglich besuchen.

Als Mehrwert nutzen die meisten Amazon Native Brands das FBA- oder Fulfillment by Amazon System für ihr Logistikmanagement, da es sie von den Kosten befreit, die mit dem Versand und der Lieferung der Produkte sowie der Verwaltung von Rücksendungen verbunden sind.

Vor-und Nachteile von Amazon Native Brands

Mögliche Nachteile für Amazons einheimische Marken

Auf der anderen Seite ist einer der größten Nachteile, der das Wachstum von Marken bei Amazon beeinträchtigen kann, der Mangel an Informationen, die sie über die Verbraucher erhalten. Da es sich bei den Nutzern um Amazon-Nutzer handelt und sie bei der Registrierung ihre Daten an den Marktplatz und nicht an die Marken weitergeben, ist der Aufbau und die Segmentierung einer Kundendatenbank komplizierter als bei einem eigenen E-Commerce. Daher müssen Marketingmaßnahmen, Werbung und  personalisierte Angebote über den Marktplatz selbst auf die Kunden ausgerichtet werden.  

Darüber hinaus legt Amazon seinen Verkäufern strenge Richtlinien auf, die auf die Zufriedenheit der Nutzer abzielen. Dazu gehören die Einhaltung der vereinbarten Lieferfristen und die Sicherstellung, dass die Qualität der Produkte den Erwartungen der Kunden entspricht. So wie die Nutzer kaufen, weil sie Amazon vertrauen, werden sie, wenn etwas schiefgeht, in erster Linie dem Marktplatz die Schuld geben - eine Situation, die der amerikanische Riese um jeden Preis vermeiden will. 

Trotzdem bieten Amazon Native Brands eine Möglichkeit, das Online-Geschäft von Marken zu erweitern und ihren Absatz zu optimieren. Um dieses Ziel zu erreichen,  ist es wichtig, dass sie wettbewerbsfähige Preise haben, um mit den Konkurrenten, einschließlich Amazon selbst, konkurrieren zu können. Eine effektive Möglichkeit, dies zu erreichen, ist eine Preisüberwachungssoftware, die automatisch die Preisschwankungen der konkurrierenden Unternehmen auf dem Marktplatz verfolgt.

Maria Jose Guerrero
Content Manager
Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller