Wie man auf Ankorstore, dem europäischen B2B-Marktplatz, verkauft

Demo anfordern

Ankorstore ist ein kürzlich eingerichteter Marktplatz für den B2B-Verkauf zwischen Einzelhändlern und Marken, Herstellern oder Großhändlern. Es handelt sich um eine Plattform, die den Verkauf an unabhängige und lokale Geschäfte erleichtert, um ihnen zu helfen, ihre Vertriebskanäle zu erweitern, und die sogar Transaktionen mit internationalen Unternehmen abschließen kann.  Sie ist derzeit in 9 europäischen Ländern vertreten und verfügt über fünf Produktkategorien: Mode und Accessoires, Kinder, Kosmetik, Dekoration und Gourmet. Ankorstore kann also eine gute Gelegenheit sein, Ihre Vertriebskanäle zu erweitern und Ihre Gewinne zu steigern.  Informieren Sie sich zunächst über die Vor- und Nachteile und das Anmeldeverfahren und prüfen Sie Ihre Preisstrategie , um maximale Gewinne zu erzielen.


Erste Schritte: Registrierung von Verkäufern bei Ankorstore 

Der erste zu berücksichtigende Aspekt ist, dass der Marktplatz die Einzelhändler auswählt, die sich registrieren und über diesen Kanal verkaufen können. Jeder Verkäufer muss sein Projekt und seinen Produktkatalog vorstellen und akzeptiert werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Franchise oder große internationale Marken keinen Zugang erhalten, wie es bei anderen marketplaces der Fall ist, was Ankorstore zu vermeiden versucht. Bei diesem Auswahlverfahren wird es sogar positiv bewertet, dass die neuen Marken international nicht sehr bekannt sind.  

Nach der Annahme, wie es auch auf anderen Plattformen der Fall ist, besteht der nächste Schritt in der Veröffentlichung des Produktkatalogs, einschließlich hochwertiger Fotos und Videos der Artikel und klarer und präziser Beschreibungen ihrer Eigenschaften. Es ist ratsam, diese Texte in verschiedene europäische Sprachen zu übersetzen, wenn Sie den internationalen Markt erreichen wollen. Gleichzeitig müssen Sie die angemessensten Preise für jedes Produkt auf der Grundlage Ihrer Preisstrategie  angeben, wobei Sie in der Lage sein müssen, Preise pro Einheit und Preise für höhere Abnahmemengen anzubieten.

Vor- und Nachteile des Verkaufs auf Ankorstore

Vor- und Nachteile des Verkaufs auf Ankorstore 

Dieser neue Marktplatz hat erhebliche Vorteile, insbesondere für neue Marken oder solche mit geringerem Umsatz. Einer der Hauptvorteile ist, dass die Versandkosten für jedes Produkt oder jede Charge von der Plattform übernommen werden. Andererseits belohnt der Marktplatz die effizientesten Marken, deren Aktivitäten auch der Plattform zugutekommen. Ein Beispiel dafür ist, dass Verkäufer, die in der Lage sind, innerhalb von nur 48 Stunden zu liefern, und solche, die andere Unternehmen, die sich anmelden wollen, empfehlen, eine bessere Positionierung erhalten und ihre Produkte bei den Käufern besser sichtbar sind. 

Darüber hinaus führt die Plattform eigene Marketingaktionen durch, um Einzelhändler und ihre Produkte zu positionieren.  Ankorstore bewirbt die verschiedenen Produkte über seine sozialen Netzwerke und seinen Newsletter, wovon auch weniger bekannte Marken bei den Nutzern profitieren. 

Vom Marktplatz erhobene Gebühren 

In diesem Fall werden die Provisionen und Gebühren von Ankorstore für die Marken nicht zum Nachteil, da sie auf den lokalen und unabhängigen Charakter der gesuchten Verkäufer abgestimmt sind. Darüber hinaus gibt es auf dem Marktplatz keine festen monatlichen Gebühren für die Registrierung von Marken und Produkten, sondern eine prozentuale Provision für jede Transaktion.  Mit anderen Worten: Wenn Sie nicht verkaufen, zahlen Sie nicht. Konkret betragen die Provisionen 20 % für die erste Bestellung und 10 % für die weiteren Bestellungen, ohne dass die Verkäufer weitere Gebühren und Extras zahlen müssen, wie es bei den Amazon-Budget-Artikeln der Fall ist.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies ein gutes Instrument für das Wachstum Ihres E-Commerce sein kann, sollten Sie nach der Registrierung bedenken, dass Ihre Preise, wie bei jedem anderen Vertriebskanal auch, das Kaufvolumen bestimmen, uch wenn es sich um B2B-Transaktionen handelt.  Hersteller oder Großhändler suchen nach Einzelhändlern mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb ist es wichtig, die Preise zu kennen, die von konkurrierenden Unternehmen angeboten werden, auch über die verschiedenen Marktplätze, auf denen sie vertreten sind.  Sie können sich auf automatisierte Tools zur Preisüberwachung der Konkurrenz  verlassen, um Ihre Entscheidungsfindung zu beschleunigen.

Demo anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller