Bereiten Sie Ihren E-Commerce vor, um mit Ihrer Weihnachtskampagne wettbewerbsfähiger zu sein

Demo jetzt anfordern

Während der Weihnachtskampagne ist es ratsam, dass E-Commerce-Unternehmen ihre Preisstrategie an die Nachfrage des Marktes anpassen, um ihren Umsatz zu optimieren und Kunden anzulocken. Nach einem Monat voller Angebote und Rabattaktionen müssen sich die Einzelhändler dieses Jahr erst recht auf ein digitales Weihnachtsfest gefasst machen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Einkäufe für Ihre Stamm- und auch Neukunden so einfach wie möglich gestalten. Dazu sollten Sie sowohl Ihre Marketingaktionen als auch Ihre Preisstrategie an diese besondere Jahreszeit anpassen. Ein Pricing-Tool kann dabei sehr effektiv sein. Wir von Minderest erklären Ihnen, wie Sie Ihren E-Commerce bestens auf die kommenden Weihnachtstage vorbereiten.

Passen Sie Ihre Preisstrategie an den Markt an


Der erste Schritt bei der Vorbereitung auf die bevorstehende Weihnachtssaison besteht darin, sich für eine wettbewerbsfähige Preisstrategie zu entscheiden, welche auf der Nachfrage und den Preisen Ihrer Konkurrenz basiert. Mit einer durchdachten Preisstrategie wird es einfacher, mit anderen Unternehmen der gleichen Branche zu konkurrieren. Wenn Ihre Produkte zudem noch von besserer Qualität sind oder über einzigartige Eigenschaften verfügen, dann machen Sie diese bekannt und lenken Sie die Aufmerksamkeit der Käufer auf die Exklusivität Ihrer Produkte. Gleichzeitig können Sie die folgenden Pricing-Maßnahmen umsetzen, um Ihre Verkäufe zu steigern

  • Gruppieren Sie Ihre Preise
  • Passen Sie Ihre Rückgaberichtlinien an 
  • Optimieren Sie Ihre Versandkosten und Lieferzeiten
Ecommerce wettbewerbsfähiger.

Gruppieren Sie Ihre Preise

Überprüfen Sie Ihren Katalog und organisieren Sie Ihre Produkte auf der Grundlage ihrer Preise, indem Sie Artikel mit ähnlichen Preisen gruppieren: von 10 bis 20 Euro, von 20 bis 30 Euro usw. Gleichzeitig können Sie Ihrer Zielgruppe Geschenkideen für verschiedene Geschmäcker anbieten, so wie es Amazon jedes Jahr aufs Neue in seinem Weihnachtsshop macht. Dies wird den Benutzern helfen, das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden, was wiederum Ihre Konversionsrate erhöht. 

Passen Sie Ihre Rückgaberichtlinien an 

Verlängern Sie den Rückgabezeitraum Ihrer Produkte und vereinfachen Sie das Rückgabeverfahren, um mehr Verkäufe zu erzielen. Sowohl auf der Startseite des E-Commerce als auch während des Kaufprozesses sollte klar und deutlich ersichtlich sein, bis zu welchem Tag das Produkt problemlos zurückgegeben werden kann. Zudem können Sie das Rücksendeetikett direkt in das Paket legen. Als exklusive Weihnachtsaktion können Sie auch die zusätzlichen Kosten für eine Rücksendung wegfallen lassen und so eine größere Anzahl von Käufern anlocken. 

Optimieren Sie Ihre Versandkosten und Lieferzeiten

Überprüfen Sie die Effektivität Ihrer Vertriebskanäle und ziehen Sie in Erwägung, die Lieferzeiten zu verkürzen und potenziellen Kunden während der Weihnachtskampagne reduzierte Versandkosten anzubieten. Sie können in den ersten Dezemberwochen testen, wie gut dieses Angebot funktioniert, und es dann an den Vorweihnachtstagen mit voller Kapazität einsetzen. 

Entwerfen Sie eine Marketingkampagne exklusiv für Weihnachten

Die Anpassung Ihrer E-Commerce-Preise sollte mit einer Online-Marketing-Kampagne einhergehen, die ihre Sichtbarkeit erhöht und die Kundengewinnung stärkt. Wir empfehlen dabei folgende Marketingaktionen: 

  • Entwerfen und schalten Sie Anzeigen in sozialen Medien und Suchmaschinen.
  • Veröffentlichen Sie originelle Inhalte in den sozialen Netzwerken
  • Erstellen Sie E-Mails mit personalisierten Angeboten, die sich an ein segmentiertes Publikum richten. 
  • Dekorieren Sie Ihren Onlineshop mit einzigartigen Bannern und Call to Action speziell für die Weihnachtskampagne. 
  • Gestalten Sie eine auffällige und exklusive Verpackung für die Feiertage. 

Um Ihre Verkäufe und Vertriebskanäle zu optimieren, können Sie bereits ab den ersten Dezembertagen Ihre Preise anpassen und die Ergebnisse Ihrer neuen Strategien mit automatisierten Tools überwachen und leicht auswerten. Diese Tools erstellen Preisberichte und verbinden die verschiedenen KPIs, je nach Bedürfnissen des jeweiligen E-Commerce.

Angela de la Vieja
Content Manager
Demo jetzt anfordern

Führende Software zur Konkurrenzüberwachung für Händler und Hersteller